Home Vorteile Produkte Service Finanzierung Planung Kontakt
Globe-IQ :: Agb


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Fa. Globe-IQ GmbH auch für die Nutzung der Internetplattform unter www.globe-iq.com und www.globe-iq.de.

Ihr Anbieter und Vertragspartner

Globe-IQ GmbH
Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf

Geschäftsführer: Michael Nawrath
Eingetragen beim Amtsgericht Potsdam, HRB 23756
Umsatzsteuer-ID: DE 274691220

→ AGBs hier herunterladen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der Fa. Globe-IQ GmbH auch für die Nutzung der Internetplattform unter www.globe-iq.com und www.globe-iq.de.

Ihr Anbieter und Vertragspartner

Globe-IQ GmbH
Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf

Geschäftsführer: Michael Nawrath
Eingetragen beim Amtsgericht Potsdam, HRB 23756
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27a UStG: DE 274691220

1 Geltungsbereich und Fristen

1. Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Weiteren als „AGB“ bezeichnet) der Fa. Globe-IQ GmbH (nachfolgend „Globe-IQ“ genannt). Diese AGB liegen sämtlichen geschlossenen Verträgen zugrunde; auch denen, die mit uns über die im Internetshop www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com gelisteten Angebote zustande kommen. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder von diesen abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung. Die nachfolgenden AGB gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den hiesigen AGB abweichender Bedingungen des Bestellers, die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.

2. Sofern in diesen AGB von "Verbrauchern" die Rede ist, sind dies natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht einer gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). "Unternehmer" sind dagegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen, selbständigen oder freiberuflichen Zwecken bestellen (§ 14 BGB). "Kunden" im Sinne dieser AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

3. Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

2 Möglichkeit der Speicherung und Einsicht in den Vertragstext

1. Sie können diese AGB mit den enthaltenen allgemeinen Vertragsbestimmungen auf unserer Shopseite www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com unter dem Menüpunkt AGB einsehen. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die hierfür vorgesehene Funktion des Ihres Internetbrowsers ("Speichern unter") nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch im PDF-Format herunterladen und archivieren, indem Sie zum Öffnen der PDF-Datei auf die entsprechende Schaltfläche im Menüpunkt AGB unserer Website klicken.

2. Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar von Ihnen abrufbar. Wir bieten für jeden Kunden einen passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Benutzerkonto") an. Hier können Sie bei entsprechender Registrierung Daten über Ihre abgeschlossenen, offenen und kürzlich versandten Bestellungen einsehen und Ihre Adressdaten, eventuelle Bankverbindung und einen eventuellen Newsletter verwalten und abspeichern. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

3. Vertragspartner, Vertragssprache und Vertragsabschluss

1. Ihr Vertragspartner ist die Globe-IQ GmbH, Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf.

2. Verträge, auch in unserem Internetshop lassen sich ausschließlich in deutscher Sprache schließen.

3. Unsere Werbeangebote sind mangels anderer Vereinbarung oder Verlautbarung freibleibend.

4. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken der Schaltfläche "Bestellung abschicken" geben Sie eine verbindliche Bestellung der in der Bestellzusammenfassung enthaltenen Waren ab. Der Kunde ist - vorbehaltlich eines ohnehin bestehenden Widerrufsrechts bei Bestellungen als Verbraucher - an seine Bestellung gebunden. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach Absenden Ihrer Bestellung. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung stellt keine Annahme des Kaufangebotes durch die Globe-IQ dar. Die Globe-IQ ist berechtigt und behält sich insofern vor, das in der Bestellung liegende Vertragsangebot des Kunden, innerhalb von 10 Werktagen mit separater Auftragsbestätigung  anzunehmen. Nur die ausdrückliche, schriftlich erteilte Auftragsbestätigung der Globe-IQ gilt als Vertragsannahme. Sofern der Kunde keine schriftliche Vertragsannahme innerhalb der genannten 10 Tagesfrist mitgeteilt bekommt, gilt dies als Ablehnung des Vertragsangebotes des Kunden.

5. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der Ware wird die Globe-IQ Sie unverzüglich informieren; Schadensersatzansprüche werden in einem solchen Fall ausgeschlossen. Angebote der Globe-IQ sind stets unverbindlich und freibleibend.

6. Kostenvoranschläge und Angebote der Globe-IQ sind, wenn nicht anders angegeben, für die Dauer von 14 Tagen verbindlich. Aufträge gelten, unbeschadet der Regelung in § 3 Ziffer 4, erst dann als zustande gekommen, wenn die verbindlichen Angebote der Globe-IQ, innerhalb der in Satz 1 genannten Frist im Original unterschrieben zurückgesendet werden.

7. Für sämtliche Einkäufe bei der Globe-IQ, auch beim Einkauf im Online-Shop unter www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com, gilt zusätzlich: Beachten Sie, dass die Auslieferung der bestellten Ware erst nach Gutschrift der vollständigen Summe auf unserem Konto erfolgt. Wenn Ihre Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung, nicht bis zu einem Zeitpunkt von 4 Wochen nach Absendung der Auftragsbestätigung erfolgt, können wir vom Vertrag zurücktreten mit der Folge, dass Ihre Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft.

4 Preise und Versandkosten

1. Für Einkäufe bei der Globe-IQ, auch unter www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com gilt:

Für Bestellungen gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Für den Versand werden die in der Preisliste ausgewiesenen Versandkosten berechnet. Der Spediteur wird mit Ihnen nach erfolgreicher Bestellung Kontakt per E-Mail aufnehmen um Einzelheiten zur Lieferung mit Ihnen zu vereinbaren.

5 Zahlung, Lieferung, Vertragsstrafe

1. Für sämtliche Einkäufe, auch unter www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com, bieten wir grundsätzlich die Zahlarten Vorkasseüberweisung, Kreditkarte, Rechnung, Lastschrift und Barzahlung bei Abholung an. In Abhängigkeit von dem Ergebnis einer Bonitätsprüfung behalten wir uns vor, gewisse Zahlarten nicht anzubieten und auf unsere anderen Zahlarten zu verweisen.

2. Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug (Lastschrift) und der Übermittlung der Bankverbindungsdaten des Kunden wird der Verkäufer widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem angegebenen Konto des Kunden einzuziehen. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widerspricht der Kunde der Abbuchung, obwohl er hierzu nicht berechtigt ist, hat der Kunde die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn er dies zu vertreten hat. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

3. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

4. Bitte beachten Sie, dass wir Zahlungen lediglich von Konten innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptieren. Wir übernehmen keine Geld-Transaktionskosten aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten.

5. Nach erfolgter Bestellung durch den Käufer und erklärter Vertragsannahme durch den Verkäufer, leistet der Käufer unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Annahmeerklärung, eine Anzahlung auf den Bruttogesamtvertragswert in Höhe von 25 Prozent. Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rechtzeitigkeit der Anzahlung ist der Eingang der Zahlung bei der Globe-IQ. Ist die Anzahlung ordnungsgemäß, vollständig und fristgerecht erfolgt, wird der Auftrag ausgeführt. Die Restvertragssumme ist 14 Tage nach Rechnungslegung fällig, spätestens jedoch bei Lieferung der Ware. Erfolgt die Zahlung nicht binnen 14 Tagen nach Fälligkeitseintritt, gerät der Käufer in Verzug.

6. Im Falle der Vereinbarung des Bankeinzugsverfahrens oder der Zahlung per Kreditkarte erfolgt eine entsprechende Belastung des Käuferkontos.

7. Der Käufer ist verpflichtet, den Kaufgegenstand innerhalb von 14 Tagen ab Zugang der Bereitstellungsanzeige abzunehmen. Im Falle der Nichtabnahme durch den Käufer, kann der Verkäufer von seinen gesetzlichen Rechten Gebrauch machen. Verlangt der Verkäufer Schadensersatz, so beträgt dieser 25 Prozent des Kaufpreises (brutto). Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Verkäufer einen höheren Schaden nachweist oder einen geringeren ersetzt verlangt.

8. Ein Beschaffungsrisiko wird von uns nicht übernommen, auch nicht bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet.

9. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Umständen durch höhere Gewalt. Der höheren Gewalt stehen gleich Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Kunden unverzüglich mitteilen. Ansprüche des Kunden, insbesondere auf Schadensersatz bestehen in diesem Fall nicht.

10. Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.

 

 

 

6 Widerrufsrecht bei www.Globe-IQ.de / www.Globe-IQ.com

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (Kunden) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Bei schriftlich abzuschließenden Verträgen gilt Folgendes: Die Widerrufsfrist beginnt nicht, bevor Ihnen auch eine Vertragsurkunde, Ihr schriftlicher Antrag oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Globe-IQ GmbH, Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf.

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen

zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen  ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden  Sache einen Betrag von Euro 40 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Finanziertes Geschäft

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserklärungen gesondert.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht in den in § 312 d Abs. 4 BGB genannten Fällen.

Ende der Widerrufsbelehrung

7 Eigentumsvorbehalt

1. Die Globe-IQ behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus diesem Vertragsverhältnis vor. Für den Fall der Weiterveräußerung setzt sich der Eigentumsvorbehalt an allen künftigen Forderungen aus dem Weiterverkauf fort (verlängerter Eigentumsvorbehalt). Insofern tritt der Käufer alle hieraus resultierenden Forderungen an den Verkäufer ab (Vorausabtretung, Sicherungsabtretung).

2. Ist der Käufer eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, bleibt der Eigentumsvorbehalt auch bestehen für Forderungen des Verkäufers gegen den Käufer aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich von im Zusammenhang mit dem Kauf zustehenden Forderungen.

8 Gewährleistungsrechte

1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen, soweit im Nachfolgenden keine abweichenden Regelungen getroffen werden.

2. Die Globe-IQ weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei dem Verkauf unserer Artikel ausschließlich um gebrauchte Waren, keine Neuwaren, handelt, sofern die Artikel nicht ausdrücklich als Neuwaren bezeichnet werden. Die Gewährleistungsfrist beträgt für gebrauchte Artikel 12 Monate ab Übergabe, für fabrikneue Artikel 24 Monate. Eine Verlängerung der Gewährleistungsfrist wird ausgeschlossen.

3. Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen, d.h. bei Neuwaren in zwei Jahren, bei gebrauchten Artikeln in einem Jahr ab Ablieferung des Kaufgegenstandes (§§ 438 Abs. 1 Nr. 3, 475 Abs. 2 BGB). Wenn der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlichrechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer (§ 14 BGB) ist, der bei Abschluss des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, erfolgt der Verkauf unserer Artikel unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung / Gewährleistungsrechte (§§ 437 ff., 474, 475 BGB). Bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder der Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit, bleiben weitergehende Ansprüche unberührt.
Angaben, Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen, die in Prospekten, Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen oder Preislisten enthalten sind, haben rein informatorischen Charakter und stellen keine Eigenschaftszusicherungen i.S.d. §§ 434 ff. BGB oder Garantien dar. Die Globe-IQ übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit dieser Angaben. Hinsichtlich der Art und des Umfangs der Lieferung sind allein die in der Auftragsbestätigung enthaltenen Angaben ausschlaggebend.

4. Für Verbraucher gilt Folgendes: Die Globe-IQ beseitigt nach eigener Wahl und nach Maßgabe des § 439 Abs. 1, 3 BGB die erheblichen Mängel oder Fehler durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Sollten zwei Nachbesserungs- oder Ersatzlieferungsversuche fehlschlagen, so können Sie nach Ihrer Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder Minderung verlangen (§ 437 Nr. 2 BGB). Entscheiden Sie sich für den Rücktritt vom Vertrag, so erlischt mit Vollzug desselben das Recht des Käufers zur Nutzung der gelieferten Ware. Eventuelle Schadensersatzansprüche nach § 437 Nr. 3 BGB werden hiermit ausdrücklich gemäß der §§ 474, 475 BGB ausgeschlossen. Zugesicherte Eigenschaften müssen ausdrücklich schriftlich vereinbart und als solche gekennzeichnet werden.

5. Jegliche Ansprüche gegenüber der Globe-IQ, sind schriftlich (Post, Email, Telefax) geltend zu machen.

9 Haftung

Der Käufer ist verpflichtet, Schäden und Verluste, für die die Globe-IQ aufzukommen hat, dieser unverzüglich schriftlich (Post, Email, Telefax) anzuzeigen oder von dieser aufnehmen zu lassen. Die eigene Haftung der gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Betriebsangehörigen der Globe-IQ gegenüber dem Käufer wird - außer in den Fällen des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit - ausgeschlossen. Kommt die Globe-IQ mit der Lieferung in Verzug und ist eine vom Kunden gesetzte angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung erfolglos abgelaufen, kann der Kunde vom Vertrag insoweit zurücktreten, als der Vertrag noch

nicht erfüllt ist. Andere Ansprüche, insbesondere wegen Schadensersatz, sind ausgeschlossen. Der Ausschluss gilt nicht, wenn und soweit der Verzug von einem gesetzlichen Vertreter oder von einem Erfüllungsgehilfen des Verkäufers oder der Globe-IQ selbst, vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde oder wenn durch die Globe-IQ schuldhaft wesentliche Vertragspflichten verletzt wurden. Im Falle eines Eintritts unvorhersehbarer Ereignisse, die außerhalb der Einflussmöglichkeiten von Globe-IQ liegen, z.B. Streik und Aussperrung oder Betriebsstörungen, verlängern sich vereinbarte Lieferfristen um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. Ein Rücktritt vom Vertrage ist für diesen Fall ausgeschlossen.

10 Gerichtsstand

Gerichtsstand ist, soweit es den Verkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder einem öffentlich - rechtlichen Sondervermögen betrifft, der Sitz der Globe-IQ, also Potsdam.

11 Datenschutz

1. Die Globe-IQ verwendet die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Gestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z. B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang derübermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Bei Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre Email-Adresse zum Zwecke der Werbung und Marktforschung bis zur Abmeldung vom Newsletter.

2. Im Übrigen gelten für die Verwendung Ihrer Daten die Regelungen unserer Datenschutzerklärung.

3. Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung ist: Globe-IQ GmbH, Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per Post an Fa. Globe-IQ GmbH, Güterfelder Damm 69-71, 14532 Stahnsdorf.

 

12 Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Vertrag mit Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

13 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir sind berechtigt, diese AGB soweit sie in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden eingeführt sind, einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen 6 Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

14 Salvatorische Klausel

Sollte eine gegenwärtige oder zukünftige Bestimmung des Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht berührt, soweit nicht unter Berücksichtigung der nachfolgenden Regelung die Vertragsdurchführung für eine Partei eine unzumutbare Härte darstellt. Das Gleiche gilt, wenn sich nach Abschluss des Vertrages eine ergänzungsbedürftige Lücke ergibt. Die Parteien werden die unwirksame und/oder undurchführbare Bestimmung oder ausfüllungsbedürftige Lücke durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die in ihrem rechtlichen und wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen und/oder undurchführbaren Bestimmung und dem Gesamtzweck des Vertrages entspricht.

- Ende der AGB -                                                                     (Stand: 14.09.2011)

 

Die vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen urheberrechtlich geschütztes geistiges Eigentum dar. Eine Nutzung durch Dritte – auch auszugsweise – zu gewerblichen Zwecken des Angebots von Waren und/oder Dienstleistungen – ist nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden verfolgt.

 

© 2011 Globe-IQ GmbH     AGB | Widerrufsbelehrung | Datenschutz | Impressum

Alle Preise zzgl. Lieferkosten und/oder Montagekosten und zzgl. 19% USt. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Viele attraktive Finanzierungsmodelle möglich, Bonität vorausgesetzt.

Vorort Montage/Installation/Erstinbetriebnahme nach Absprache möglich.